Montafon Schneeschuhwandern: Die 3 besten Routen

Knarrender Schnee unter den Füßen, feiner Pulverschnee, der in der Sonne glitzert… Werdet eins mit der Winterlandschaft beim Schneeschuhwandern im Montafon. Als Alternative zu den Klassikern Ski oder Snowboard findet ihr im Montafon einige tolle Routen. In diesem Artikel stelle ich euch die 3 besten Schneeschuhwanderungen im Montafon vor.

Eins vorweg: Es lohnt sich, eine Unterkunft zu buchen, bei der die BergePLUS-Gästekarte inklusive ist. Mit dieser könnt ihr gratis an den geführten Schneeschuhwanderungen teilnehmen! ich hatte die BergePLUS-Karte von meiner Unterkunft TUI BLUE Montafon in Tschagguns und die hat sich gelohnt, genauso wie das Hotel.

Schneeschuhwandern im Montafon in Gargellen

Die Schneeschuhwanderung rund um Gargellen startet am Parkplatz in Gargellen, der gut mit dem Bus und dem Auto erreichbar ist. Gargellen ist das höchstgelegene Dorf im Montafon und daher bietet es ideale Voraussetzungen zum Schneeschuhwandern, besonders von Januar bis März.

Ich habe diese Schneeschuhwanderung selber gemacht. Da sie nur 200 Höhenmeter passiert ist es eher eine gemächliche Runde, die auch für weniger Fitte geeignet ist. Ihr werdet mit tollen Ausblicken auf die Berglandschaft verwöhnt und könnt den Skifahrern beim Runterrasen zuschauen. Es führt zunächst ein Forstweg hinauf, der nach etwa 1,5 km in einen Grasweg übergeht. Dieser Weg windet sich leicht ansteigend durch schöne Lichtungen der Gargellner Alpe entlang.

Ich habe eine geführte Gruppentour von Montafon Tourismus mitgemacht und der Guide hat uns den Umgang mit dem Lawinensuchgerät, das jeder ausgehändigt bekommen hat, gezeigt und wie wir uns im Notfall verhalten sollen.

Fakten zur Schneeschuhwanderung Gargellen

  • Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle Schafbergbahn (Linie 670). Dort könnt ihr auch kostenpflichtig parken.
  • rechnet mit 3-4 Stunden Wanderung
  • keine Einkehrmöglichkeit unterwegs, Proviant mitnehmen
  • Wasser, Sonnenmilch und Sonnenbrille nicht vergessen

Richtiges Verhalten bei Lawinengefahr beim Schneeschuhwandern im Montafon

lawinensuchgerät montafon
Das Lawinensuchgerät zeigt an, wo sich andere Geräte in der Nähe befinden. So findet man Verschüttete.
  • Ist eine Lawinengefahr angesagt, sucht euch eine andere Route. Achtet auf aktuelle lokale Hinweise.
  • Geht nicht alleine los, immer in Gruppen.
  • Weicht nicht von den markierten oder ausgetrampelten Wegen ab, wenn ihr nicht sicher seid oder nehmt am besten an einer Tour mit ortskundigem Führer teil. So tretet ihr keine Lawine los.
  • Schneeschuhwandern ist kein Wettbewerb, wer den höchsten oder abgelegensten Punkt erreicht (und damit einer höheren Lawinengefahr ausgesetzt ist). Genießt die Schönheit der Natur, bleibt öfters mal stehen und staunt.
  • Benutzt ein Lawinensuchgerät! Damit könnt ihr bei Verschüttung gefunden werden oder selbst Verschüttete orten. Wie bereits gesagt, bei einer geführten Tour erklärt der Guide wie es funktioniert.
  • Bei einer Lawine geht es um Zeit. Ruft sofort die Rettungskräfte. Je länger die Verschütteten unter Schnee begraben liegen, desto geringer die Überlebenschancen. Dabei erfriert man nicht, sondern erstickt. Versucht, wenn jemand unter einer Lawine begraben liegt, nicht darauf herumzulaufen, weil der Schnee dadurch noch verdichtet wird und Verschüttete weniger Luft bekommt. Markiert die potentielle Stelle. Grabt von den Seiten den Verschütteten frei, Priorität hat der Kopf!
  • Als Verschüttete versucht ruhig zu bleiben und flach zu atmen, um den begrenzen Sauerstoffvorrat unter der Schneedecke bestmöglich zu nutzen. Grabt ihr panisch, werdet ihr euch vermutlich nur noch eine dickere Schneedecke über euch schaffen.

Schneeschuhwanderung im Montafon am Kristberg

Mit der Kristbergbahn geht es von der Talstation Silberberg nach oben. Dort wartet ein Panoramaausblick über die Gipfel des Rätikon, Verwall und Silvretta auf Schneeschuhwanderer. Mit nur 250 zu überwindenden Höhenmetern ist diese Wanderung auch schon mit Kindern machbar. Ich bin dort oben Langlauf gefahren und kann euch sagen, dass der Ausblick und die verschneiten Wälder märchenhaft sind! Nach der Schneeschuhwanderung könnt ihr bei der Knappastoba oder dem Panoramagasthof Kristberg einkehren und euch die wohlverdiente Stärkung gönnen.

Fakten zur Schneeschuhwanderung Kristberg

  • Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle Silbertal Kristbergbahn (Linie 680). Dort könnt ihr auch kostenpflichtig parken.
  • Das Ticket für die Bergbahn ist bei Führungen durch Montafon Tourismus nicht inklusive. Dafür können Ticketinhaber gratis an der Talstation parken.
  • rechnet mit 3-4 Stunden Wanderung
  • Einkehrmöglichkeiten Knappastoba und Panoramagasthof Kristberg an der Bergstation
  • Wasser, Sonnenmilch und Sonnenbrille nicht vergessen

Schneeschuhwanderung im Montafon rund um den Silvrettasee

 Mit der Vermuntbahn und dem Tunnelbus geht’s rauf zum Silvrettasee. Je nachdem welche Route ihr geht, könnt ihr einen ganzen Tag mit Schneeschuhwandern rund um den Silvrettasee verbringen oder auch eine die offizielle geführte Tour mit 250 Höhenmetern Unterschied mitmachen und auf über 2000 Metern den Ausblick auf die Silvretta-Bergwelt genießen. Einkehren könnt ihr am Gasthaus Piz Buin oder Silvrettahaus.

silvrettasee im winter montafon schneeschuhwandern

Fakten zur Schneeschuhwanderung Silvrettasee

  • Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle Partenen Bergbahnen (Linie 650). Dort könnt ihr auch kostenlos parken.
  • Das Ticket für die Bergbahn und den Tunnelbus ist bei Führungen durch Montafon Tourismus nicht inklusive.
  • rechnet mit mind. 5,5 Stunden für die Wanderung inkl. An- und Abreise zum Ausgangspunkt.
  • Einkehrmöglichkeiten im Gasthaus Piz Buin und Silvrettahaus
  • Wasser, Sonnenmilch und Sonnenbrille nicht vergessen

Welche ist die schönste Route zum Schneeschuhwandern im Montafon?

Schwer zu sagen, jede einzelne hat ihren eigenen Reiz. Ich würde mich daran orientieren, ob ich mehr am Waldbaden oder an Panoramaausblicken interessiert bin und auch am eigenen Fitnesslevel. Im Montafon gibt es noch weitere geführte Schneeschuhwanderungen, z.B. im Gauertal. Alle Details zu den geführten Wanderungen findet ihr hier. Sollte mal im Winter im Montafon zu wenig Schnee liegen für eine Schneeschuhwanderung, habe ich in diesem Artikel die besten alternativen Aktivitäten zusammengetragen.

Lust auf Schneeschuhwandern im Montafon bekommen?

Buche deinen Montafon-Urlaub jetzt!

TUI BLUE Montafon
For All
4
Silvretta Montafon . Österreich
z.B. im April 2024
  • 3 Nächte
  • Frühstück
  • Eigene Anreise
  • 2 Erwachsene
Gesamtpreis
ab 304

Fragen und Antworten zum Schneeschuhwandern im Montafon

Was kostet Schneeschuhwandern im Montafon?

Im Vergleich zu Abfahrtski oder Snowboard ist Schneeschuhwandern im Montafon eine günstige Möglichkeit, Wintersport zu betreiben. Wenn ihr eure eigene Ausrüstung mit Schneeschuhen und Stöcken habt, könnt ihr an den Ausgangspunkten direkt losgehen. Es kämen nur die Kosten für die Bergbahnen hinzu. Schneeschuhe leihen könnt ihr beispielsweise bei Intersport in Schruns (Preise stehen auf der Webseite). Mein Tipp ist an einer geführten Tour über Montafon Tourismus teilzunehmen, die ihr entweder vergünstigt mit der Montafoner Gästekarte oder gratis mit der BergePLUS-Gästekarte mitgemacht werden können. Die Ausrüstung ist dabei inklusive. Sucht euch also eine Übernachtungsmöglichkeit, die beim BergePLUS-Programm mitmacht, wie das TUI BLUE Montafon, und euch eine BergePLUS-Karte aushändigt.

bergeplus gästekarte montafon tui blue montafon
Mein BergePLUs-Gästekarte, die ich im TUI BLUE Montafon bekommen habe.

Was ziehe ich zum Schneeschuhwandern in Montafon an?

  • Mehrlagige Kleidung aus Funktionsfasern, die Atmungsaktivität zulässt.
  • Winddichte und wasserabweisende Jacke und Hose
  • Handschuhe, Mütze und Schal
  • Sonnenschutz

Welche Schuhe zieht man zum Schneeschuhwandern im Montafon an?

  • Gut verankerte Wanderstiefel oder schneeschuhspezifische Halbschuhe, die bis zum Knöchel reichen und fest am Fuß sitzen
  • Die Schuhe sollten widerstandsfähig gegen Kälte und Nässe sein

Welche Unterkunft im Montafon ist ideal für Schneeschuhwanderer?

Nach einen Tag in der Kälte ist diejenige Unterkunft die schönste, die euch gute Möglichkeiten euch aufzuwärmen und zu entspannen gibt, also beispielsweise mit Sauna oder Spa. Das TUI BLUE Montafon in Tschagguns bietet Sauna, Ruheraum und Massagen sowieso eine gemütliche Bar mit gesundem und deftigem Snackangebot zusätzlich zum Restaurant. Und natürlich auch die BergePLUS-Gästekarte. Hier erfahrt ihr mehr über das TUI BLUE Montafon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
footer logo
Close

TUI BLUE Blog

DIE NEUE ART HOTEL. TUI BLUE. EXPLORE THE MORE.

© 2022 TUI HOTEL BETRIEBSGESELLSCHAFT MBH
Close