Die schönsten griechischen Inseln | TUI BLUE Blog
30399
post-template-default,single,single-post,postid-30399,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

Kaliméra – die schönsten griechischen Inseln im Check

Griechischen Inseln Santorin
Avatar

12 Mrz Kaliméra – die schönsten griechischen Inseln im Check

Das tiefblaue Wasser des Meeres glitzert in der Sonne, während ich meinen Frappé am hellen Sandstrand und mit den strahlenden weißen Häuschen im Rücken genieße.
Guten Morgen, oder besser gesagt Kaliméra aus Griechenland. Exzellente Traumstrände, antike Sehenswürdigkeiten, leckere griechische Spezialitäten und die herzliche Gastfreundschaft der Griechen sorgen für einen unvergesslichen Sommerurlaub.
Die griechischen Inseln haben sich in den letzten Jahren immer mehr zum beliebten Reiseziel sonnenhungriger Urlauber entwickelt. Von Klassikern wie Kreta und Korfu über romantische Ziele wie Santorin bis hin zu Inseln für die ganze Familie wie Rhodos oder Kos. Die Auswahl an griechischen Inseln ist groß, ebenso das Angebot an TUI BLUE Hotels: über 20 Hotels auf 8 Inseln. Umso schwerer fällt einem die Entscheidung, wohin genau die nächste Reise nach Griechenland gehen soll. Ich habe die schönsten griechischen Inseln für euch einmal unter die Lupe genommen. Welche Insel zu euch passt, erfahrt ihr in meinem Insel-Schnell-Check.

Kos Stadt

Zu Besuch in Kos Stadt 🙂

Kreta – die vielseitige und größte Insel Griechenlands

Kreta ist der Klassiker unter den griechischen Inseln und ideal für Griechenland-Einsteiger. Durch ihr vielfältiges Angebot für Familien, Paare, Singles oder Gruppen kann die Insel wohlverdient als Allrounder bezeichnet werden. Zum Sonnetanken locken zahlreiche Traumstrände rund um das Eiland. Während die lebendigen Strände im Norden alles für einen ausgiebigen Familien- oder Aktivurlaub bieten, könnt ihr im Süden noch einsame Traumstrände für erholsame Stunden zu zweit finden.

Kreta Strand griechischen Inseln

Lust auf Urlaub? Die Strände auf Kreta sind super schön.

 

Durch die gut ausgebaute Infrastruktur auf Kreta lohnt es sich einen Mietwagen für ein paar Tage zu buchen und die Vielfalt der Insel zu erkunden. Begebt euch beispielsweise auf eine Zeitreise in die griechische Antike: absolutes Must-see ist der antike Palast von Knossos im Norden der Insel. Ihr werdet begeistert sein von dem beeindruckenden Überbleibsel der kretischen Baukunst. Den idealen Ausgangspunkt für Entdeckungen bieten die TUI BLUE Hotels in der Nähe der Hauptstadt Heraklion. So erreicht ihr Knossos beispielsweise vom Familienhotel TUI BLUE Elounda Breeze oder vom Erwachsenenhotel TUI BLUE Insula Alba in unter einer halben Stunde mit dem Auto.

Der Palast von Knossos

Der Palast von Knossos: Kulturhighlight auf Kreta.

 

Aber auch Aktivurlauber und Naturliebhaber werden Kreta lieben!
Die spektakuläre und anspruchsvolle Wanderung in der Samaria-Schlucht im Südwesten der Insel zählt hier definitiv zu meinen Highlights. Vorbei an kleinen Kapellen, verschiedensten exotischen Pflanzen und Bäumen und mitten durch schmale Wege umrundet von steilen Felswänden – Abenteuer pur!

Baum Samaria Schlucht

Ab in die Natur: der Wanderweg zur Samaria Schlucht.

Übrigens verfügt Kreta über zwei Inselairports – bequemer nonstop anreisen geht nicht!

 

Rhodos – die sonnige Familieninsel

Ähnlich wie Kreta zählt auch diese griechische Insel zu den Allroundern, was das Urlaubsangebot betrifft. Wer auf Sonnengarantie mit Bräunungsfaktor setzen möchte, ist auf Rhodos, der sonnenreichsten griechischen Insel, goldrichtig. In den Sommermonaten ist Regen eine absolute Seltenheit. Für euch bedeutet das beste Badewetter bei einem angenehm wehenden Wind. Die Windbedingungen sprechen auch für ein breites Wassersportangebot: vom klassischen Windsurfen und Katamaransegeln über Trends wie Stand-up-Paddling bis hin zu absoluter Water-Action wie Jetski und Parasailing. Gerade für einen Urlaub mit Kids und Teens gibt es zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten für ausgiebigen Familienspaß und dutzende familienfreundliche Hotels auf der Insel.

Bootsausflug Rhodos mit Familie Kinder

Auf Rhodos werden schöne Bootsausflüge für die ganze Familie angeboten.

Empfehlen kann ich euch das TUI BLUE Atlantica Aegean Park in Kolymbia inklusive Betreuungsangebot, Entertainment für Groß und Klein und einem Wasserpark direkt in die Hotelanlage integriert.

Rhodos Tui Blue Atlantica Aegean Park Waterpark

Familienspaß pur! Im Wasserpark des TUI BLUE Atlantica Aegean Park auf Rhodos.

 

Neben Strand und Wassersport lockt die Insel auch mit ihrem Reichtum an antiken Kulturstätten und Schätzen. Besucht das UNESCO-Weltkulturerbe Rhodos-Stadt, die Ruinen der Johanniterfestung in Monolithos oder begebt euch auf die Spuren der Akropolis von Lindos.

Rhodos Lindos

Zeitreise in die Antike: Akropolis von Lindos

 

Kos – die Insel des Hippokratischen Eids

Kos hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einer der beliebtesten griechischen Inseln für den typischen Urlaubstouristen entwickelt. Eine gut ausgebaute Infrastruktur, zahlreiche Hotels und Restaurants, traumhafte Sandstrände und eine vielfältige Auswahl an Aktivitätsmöglichkeiten sorgen für einen Rundum-sorglos-Urlaub mit Sonnengarantie.
Fans antiker Geschichte können sich in der bedeutenden archäologischen Stätte Asklepieion und in Kos-Stadt auf die Spuren der griechischen Mythologie begeben.

archäologischen Stätte Asklepieion

Für Kulturinteressierte: die archäologischen Stätte Asklepieion

 

Das Erwachsenenhotel TUI BLUE Palazzo del Mare liegt unweit der Stadt. Highlights in der Stadt sind sicherlich der legendäre Baum des Hippokrates oder ein Besuch der heißen Embros-Therme. Ein Must-do-Ausflug für Naturfreunde ist die Fahrt zur Vulkaninsel Nisyros, während Strandliebhaber den Paradise Beach im Süden der Insel abchecken sollten.

Kos Nissyros

Die Vulkaninsel Nisyros – spektakulär!

 

Korfu – die grüne Rundreisen-Insel

Korfu ist ideal für alle, die im Urlaub mehr als nur am Strand entspannen möchten. Ihr seid offen für neue Entdeckungen und möchtet euch aktiv bewegen? Dann bucht euch einen Mietwagen oder einen Roller und los geht‘s.

Korfu Stadt

Immer ein Stop wert: Korfu Stadt

 

Wer einmal losfährt versteht, wieso Korfu als die grünste Insel Griechenlands bezeichnet wird. Viele idyllische Dörfer in dichte Vegetation und Olivenhaine gehüllt verschmelzen mit einer farbenfrohen Blütenpracht. Wer den Charme der Natur liebt, der checkt in das Adults-only-Hotel TUI BLUE Atlantica Grand Med Resort ein. Inmitten von Pinien, Zypressen und eingebettet in den Hang der Berge ist dieses Hotel eine Oase der Erholung.

Tolle Strände gibt es für jeden Urlaubstypen, wie etwa den familienfreundlichen Strand Glyfada, den romantischen Paradise Beach für Pärchen oder den Issos Beach mit idealen Windbedingungen für Wassersportler. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten zählen unter anderen der Palast Achilleion von Kaiserin Sissi oder das mystisches Geisterdorf Paléo Períthia im Nordosten der Insel.

Korfu Old Perithia

Das Geisterdorf Perithia

 

Chalkidiki – die Halbinsel mit traumhaften Stränden

Chalkidiki wird auch als die drei Finger des griechischen Festlandes bezeichnet. Ein Blick auf die Karte genügt und ihr werdet wissen, was ich meine. Die drei Landzungen Kassandra, Athos und Sithonia ragen wie Finger ins Ägäische Meer hinein.
Wenn euer Urlaubsherz bei tollen Stränden und Buchten höherschlägt, werdet ihr von Chalkidiki begeistert sein. Die beiden TUI BLUE Hotels Lagoon Palace (nur für Erwachsene) und Lagoon Princess für Familien befinden sich direkt am Strand zwischen zwei „Fingern“. Von hier empfehle ich euch eine Bootstour auf der türkisblauen Ägäis – gemütlich über das Meer schippern und die Sonne auf der Haut spüren: ein Traum!

Chalidiki Tui Blue Lagoon Palace Strandlage

Direkte Strandlage: Das TUI BLUE Lagoon Palace auf Chalidiki.

 

Santorin – die romantische Pärchen-Insel

Ein malerisches Landschaftsbild von weißen Häusern mit blauen Dächern, die auf dem steil ins Meer abfallenden Kraterrand von der Sonne erstrahlt werden – Santorin ist die griechische Insel, wie wir sie aus dem Bilderbuch kennen.

Santorin griechische Inseln

Ein Traum aus Weiß und Blau: Die Insel Santorin.

 

Die Insel ist schon lange kein Geheimtipp mehr und mittlerweile zum Magnet für die Reichen und Schönen geworden – ein absolutes Top-Reiseziel für den Honeymoon oder einen Pärchenurlaub. Immer mehr Luxushotels und Boutique-Villen haben eröffnet, um genau dieser Zielgruppe einen unvergesslichen Urlaub inmitten einer so romantischen Filmkulisse zu bieten.

griechischen Inseln Santorin Sektglas

Prost!

 

Auf einen gewissen Trubel gerade zur Hochsaison solltet ihr euch also einstellen.
Trotzdem ist die Insel mein absoluter Favorit. Atemberaubende Sonnenuntergänge und außergewöhnliche Strände vulkanischen Ursprungs erwarten euch.

Mit dem Hotelangebot des TUI BLUE Meltemi im Südosten der Insel könnt ihr euch den Traum von Santorin auch ohne einen dicken Geldbeutel erfüllen. Schon die Farbwahl der Inneneinrichtung des Adults-only-Hotels unterstreicht die kykladische Architektur.

Tui Blue Meltemi Lobby Santorin

Wie schön dieses Hotel ist 🙂

 

Zakynthos – die idyllischste und schönste Insel

Für mich die schönste der griechischen Inseln: Zakynthos! Ganz anders als Santorin, die für ihre Architektur bekannt ist, sind es hier die Natur und die Landschaft, die der Insel ihre ganz besondere Schönheit verleihen. Steile Klippen umrunden die vielen kleinen idyllischen Buchten. Der weiße Sandstrand fällt flach in das türkisblaue, klare Wasser. Ich breite mein Handtuch aus und genieße die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut. Wer auf der Suche nach einem neuen Instagram-Fotospot oder Motiv für die besten Schnappschüsse fürs Familienalbum ist, der kann sich im Urlaub auf Zakynthos auf eine einzigartige Postkartenkulisse freuen. Sowohl das Adults-only-Hotel TUI BLUE Caravel als auch das TUI BLUE Zante Maris im Osten der Insel punkten mit ihrer direkten Strandlage.

Zakynthos Tui Blue Zante Maris Strandlage

Chillen? Im TUI BLUE Zante Maris auf Zakynthos könnt ihr dem Alltag entfliehen.

 

Absoluter Hotspot der Insel ist der Strand Navagio, was so viel bedeutet wie „Schiffswrack“. Hier liegt am Ufer des Strandes das Wrack eines alten Schmugglerschiffes. Der griechischen Legende nach ist das Schiff beim Schmuggel von Zigaretten während eines Sturms im Jahre 1980 in der Bucht auf Grund gegangen. Umgeben von einer 200 Meter hohen Felsklippe wirkt das Schiff an der kleinen Bucht überirdisch groß – ein geniales Fotomotiv. Checkt es ab: #navagiobeach.

Navagio Beach auf Zakynthos

Einer meiner Favoriten! der legendäre Navagio Beach auf Zakynthos.

 

Kefalonia – Griechenlands Insel-Geheimtipp

Kefalonia ist im Vergleich zu den restlichen griechischen Inseln noch ein eher unbekanntes Urlaubsziel.
Hier findet ihr noch malerische Fischerdörfer, die ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben. Wer also dem Alltagsstress entfliehen und die Seele baumeln lassen möchte, ist hier goldrichtig.

Dorf auf Kefalonia

Wie im Märchen! Eines der Dörfer auf Kefalonia.

 

Das ruhig gelegene Adults-only-Hotel TUI BLUE Tesoro Blu befindet sich im Südosten der Insel, in der wohl abwechslungsreichsten Gegend Kefalonias.

Tui Blue Tresoro Blue Aussenansicht

Mit Blick auf das Meer – das TUI BLUE Tesoro Blu auf Kefalonia.

 

Fruchtbare Täler und prächtige Berglandschaften treffen auf malerische versteckte Sandbuchten – perfekt für alle, die im Urlaub romantische Tage mit dem Partner oder der Partnerin verbringen möchten.
Etwas lebendiger geht es in der Hauptstadt Argostoli im Südwesten der Insel zu. Im malerischen Hafen laden viele süße Tavernen ein, die von den offenen und lebensfrohen Griechen betrieben werden.
Für mich eines der Highlights der Insel ist ein Ausflug zum unterirdischen Melissani-See – einfach magisch, wie die Sonne auf das azurblaue Wasser strahlt!

Kefalonia Melissani See

Magisch! Der Melissani See auf Kefalonia.

 

Und habt ihr schon euren Insel-Favoriten? Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt es einfach in die Kommentare. Dann bleibt mir nur noch zu sagen: καλό ταξίδι! [kalo taksidi]. Das war Griechisch und heißt „Gute Reise!“ 😉

Avatar
Janine Neumann

Janine ist Teil der TUI BLUE Redaktion und besonders gerne in Skandinavien unterwegs. Wenn sie nicht gerade auf Wanderrouten unterwegs ist, gestaltet sie ihr Zuhause „hygge“.

Keine Kommentare

Write a comment