Hohe Salve: Wandern am schönsten Aussichtspunkt in Tirol

Bei meinem Urlaub im TUI BLUE Fieberbrunn hörte ich vom Berg Hohen Salve, der die schönste Aussicht Tirols haben soll. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und sind zum Ausgangspunkt, um auf die Hohe Salve zu wandern. 

Warum lohnt sich die Wanderung zur Hohen Salve?

Der Gipfel des Berges Hohe Salve (1829 m über Null) bietet einen 360° Panoramablick und gilt als einer der schönsten Ausblicke in den Alpen. Von hier oben genießt ihr den Ausblick auf die Kitzbüheler Alpen und Zillertaler Alpen, die Tauern sowie den Wilden Kaiser. Insgesamt könnt ihr über 70 Dreitausender erblicken, was diesen Aussichtspunkt unvergessen macht.

Hohe Salve: Wandern oder Bergbahnen

Falls ihr doch den gemütlichen Weg bevorzugt, könnt ihr hier auch auf die Gondelbahn zurückgreifen, die euch bequem nach oben auf 1829 Meter bringt.

Zum Wandern bergauf startet ihr Richtung Süden, vorbei an den stilvollen typischen Häusern des kleinen Ortes Hopfgarten, bis zur Sunnseit Hütte. Hier könnt ihr die erste Pause einlegen und bereits jetzt einen schönen Blick ins Tal genießen. Weiter bergauf erreicht ihr schon bald auf 1565 m den Gipfel Kleine Salve mit dem glasklarem türkisblauen Speichersee.

Einer der Speicherseen bei der Wanderung zur Hohen Salve
TUI BLUE Fieberbrunn
For All
4
Tirol . Österreich
z.B. im April 2023
  • 3 Nächte
  • Frühstück
  • Eigene Anreise
  • 2 Erwachsene
Gesamtpreis
ab 322

Aufstieg zur kleinen Salve

Nun folgt noch der letzte steilere Abschnitt zum Gipfel Hohe Salve, vorbei am Hexenwasser, bevor ihr den wohl schönsten Aussichtspunkt Tirols erreicht. Von der kleinen Salve könnt ihr den Gipfel der Hohen Salve bereits sehen:

Auf dem Weg werdet ihr entweder von E-Bikern überholt oder von Kühen begrüßt, die gemütlich auf der Wiese verweilen. Eine Pause einlegen könnt ihr im Alpengasthof Rigi, wo ihr euch stärken könnt.

Hohe Salve: wandern mit Alpenidylle pur

Auf dem Gipfel Hohe Salve

Oben könnt ihr das Kaisergebirge in seiner ganzen Pracht erblicken, das bei Sonnenschein perfekt angestrahlt wird. Was für ein Panorama!

Neben dem Kaisergebirge entdeckt ihr bei guter Sicht die Gipfel imposanter Berge wie dem Großvenediger, Großglockner, Kitzsteinhorn oder den Watzmann. Hier oben steht auch die höchstgelege Wallfahrtskirche Österreichs, die Kirche zu Johannes dem Täufer.

Wenn ihr denkt, ihr habt nun alle Highlights der Wanderung gesehen, irrt ihr euch. Der Abstieg über die Nordseite ermöglicht euch die Sicht auf noch weitere Speicherseen. Eine Rundwanderung verbindet mehrere Speicherseen miteinander.

Höhepunkt der Wanderung: Ausblick von der Hohen Salve

Dies ist nur einer von vielen Wanderwegen zum Gipfel. Die Wanderkarte Hohe Salve zeigt euch mehrere Alternativen, um nach oben zu kommen.

Für wen eignet sich eine Wanderung auf die Hohe Salve?

Ihr müsst nicht unbedigt auf die Hohe Salve wandern, ihr könnt auch die Bergbahn nehmen, mit dem Mountain-Bike oder E-Bike fahren. Daher lohnt sich die Hohe Salve für Wanderer, Familien (auch mit Kinderwagen), Genießer (dank der vielen Gasthöfe mit Tiroler Schmankerl), Paraglider, Mountainbiker, E-Biker. Fitte Wanderer schaffen den gesamten Aufstieg von 1200 Höhenmetern. Wenn ihr gemütlich seid, fahrt mit der Bergbahn zur Bergstation der Hohen Salve und macht eine leichte Wanderung um den Gipfel herum. Die schönsten Aussichtsberge bekommt ihr in jedem Fall zu sehen.


Weitere Aktivitäten in Tirol:


Sucht ihr ein passendes Wanderhotel in Tirol?

TUI BLUE Fieberbrunn
For All
4
Tirol . Österreich
z.B. im April 2023
  • 3 Nächte
  • Frühstück
  • Eigene Anreise
  • 2 Erwachsene
Gesamtpreis
ab 322

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
footer logo
Close

TUI BLUE Blog

DIE NEUE ART HOTEL. TUI BLUE. EXPLORE THE MORE.

© 2022 TUI HOTEL BETRIEBSGESELLSCHAFT MBH
Close