Algarve Gourmet: So schmeckt Portugal! - TUI BLUE Blog
23143
post-template-default,single,single-post,postid-23143,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

Algarve Gourmet: So schmeckt Portugal!

algarve gourmet titelbild

27 Jul Algarve Gourmet: So schmeckt Portugal!

Wenn ihr an die Algarve denkt, denkt ihr wahrscheinlich zuerst an riesige Klippen und weite Sandstrände. Ihr hört die tosenden Wellen des Atlantiks und spürt eine frische Brise im Gesicht. Und dann wäre da noch der unglaublich frische, leckere Fisch… Aber es gibt selbstverständlich noch viel mehr zu entdecken in dem mystischen Landstrich und in den Herzen der portugiesischen Menschen. Um zu erfahren, was die Einheimischen und den kulturellen Reichtum der Region ausmacht, begebe ich mich an einem schönen Dienstagmorgen in einem Minibus auf die Entdeckungstour „Algarve Gourmet“. Mit an Bord sind meine Kollegen aus dem BLUE Guide-Team des TUI BLUE Falesia.

Algarve Gourmet

Die Tour, die wir heute machen, heißt Algarve Gourmet. Algarve Gourmet? Was soll das denn sein? Nun ja, hierbei handelt es sich um einen exklusiven Ausflug, der ausschließlich Gästen von TUI BLUE vorbehalten ist. Abenteuerhungrige lernen auf der Tour die portugiesische Küche, Kultur und – vor allem – die herzensguten Menschen der Region kennen. Für mich als Portugiesin heißt das: Ich werde an verschiedenen Orten leckere Sachen probieren ;-). Für euch heißt das: Mit der lokalen Küche auf Tuchfüllung gehen und sich für einige Stunden wie ein Portugiese fühlen.

ausflugsgruppe algarve gourmet

Team TUI BLUE on tour.

José der Reiseleiter

Die Fahrt von Olhos d’agua nach Mexilhoeira da Carregação, unserer ersten Station, ist lang. Umso besser, dass wir Reiseleiter José dabei haben. Mit  seinem Wissen über die Region und ihre Einwohner reißt er jeden in seinen Bann und die Zeit vergeht wie im Flug. José erzählt uns, warum es so viele Mandelbäume an der Algarve gibt und wie wir unterscheiden können, welche süß sind und welche nicht. Auf unserer Fahrt passieren wir immer wieder die für diesen Teil Portugals typischen Porches, die für ihre Töpferkunst bekannt sind.

ausblick alvor algarve

Bei dieser Aussicht gerate ich ins Schwärmen.

Geheimnisvolle Orte

Stilecht starten wir – wie wahrscheinlich die meisten Portugiesen – mit einer knuspriger, einem Blätterteigtörtchen mit Pudding, und einer portugiesischen Expresso-Variante namens Bica in den Tag. So kann es weitergehen!

pastel de nata

Pastel de Nata ist das Kultgebäck schlechthin in Portugal.

Zurück am Minibus, wissen weder ich noch meine Begleiter, was uns als nächstes erwartet. Als wir dann in ein Industriegebiet abbiegen, runzeln viele – ich eingeschlossen – die Stirn. Was erwartet uns denn hier? Eine Fischkonservenfabrik! Besonders toll: Das von drei Freunden geführte Start-Up verarbeitet ausschließlich Fisch, der mit jahrhundertealten, nachhaltigen Methoden gefangen wurde.

fisch in hand

Hier wird alles von Hand gemacht.

Man zeigt uns wie der Fisch gesammelt, geschnitten, mit Gewürzen verfeinert und dann in kleine Gläser abgefühlt wird. Die anschließende Kostprobe lasse ich mir selbstverständlich nicht entgehen.  Ich probiere Thunfisch mit Süßkartoffel-Geschmack, Makrelen mit Mandeln und vieles mehr. Mein Urteil: Mit der beste Fisch, den ich jemals probiert habe! Die kleinen Gläschen sind übrigens ein hervorragendes Urlaubsmitbringsel für Freunde und Familie. Ich und meine Mitreisenden schießen noch ein paar Erinnerungsfotos und setzen den Ausflug anschließend gemeinsam fort.

dosenfisch algarve

Den leckeren Fisch aus dem Glas kann man selbstverständlich ausführlich probieren.

Traditionelles Mittagessen an der Algarve

Wir verlassen das Industriegebiet und fahren zurück auf die Straße. Von dort aus genießen wir die herrliche Aussicht auf unseren nächsten Stopp Alvor, eines der schönsten Dörfer der Algarve. Hier kann man entlang der Flussmündung spazieren und für ein kleines, portugiesisches Mittagessen – genannt  Petisco – in ein traditionelles Fischlokal einkehren. Während Algarve Gourmet fällt das Petisco etwas größer aus. Es wäre aber auch eine Schande diese Köstlichkeiten in die Küche zurückgehen zu lassen und so genießen wir frischen Tomatensalat im Stil der Algarve, knackigen Blattsalat und köstliche Sardellen.

algarve tomatensalat fisch

Der Tomatensalat schmeckt so gut wie er aussieht.

Oh der Wein…

Als Portugiesin liebe ich es zu essen und so ist die Freude darüber, dass diese kulinarische Reise noch lange nicht zu Ende ist, natürlich riesig. Und das Beste kommt erst noch! In der Nähe von Alvor fahren wir zu einem lokalen Weingut, das sich auf biologischen und nachhaltigen Anbau spezialisiert hat. Wir erkunden den Weinberg und lustwandeln durch die Reben. Im Anschluss haben wir die Möglichkeit die köstlichen Weine zu probieren – begleitet von einer fantastischen Auswahl an Tapas. Hervorragende Tapas und frischer Wein, ein Gedicht!

algarve weinfaesser

Zu einem guten Essen gehört ein guter Wein, in diesen Fässern reift er.

Der Schlüssel zu Algarve Gourmet

Da die Algarve ein unvergleichbarer Ort für Delikatessen aus dem Meer ist, darf ein Punkt auf unserer Feinschmecker-Tour selbstverständlich nicht fehlen – die Austernbänke von Ria de Alvor. Algarve Gourmet samt Reiseleiter José führt uns im letzten Programmpunkt eines aufregenden Tages an einen versteckten Ort, der sich sonst nur Einheimischen erschließt. Hier erfahren wir wo die kostbaren Muscheln wachsen und wie sie geerntet werden

algarve austern

So sehen die Austern aus, wenn sie frisch aus dem Wasser kommen.

Unser Experte Senhor Victor erklärt uns, dass Austern hauptsächlich in salzigen Gewässern gedeihen. Die zinkreiche Muschel ist Hauptlieferant für die Herstellung des männlichen Hormons Testosteron, weswegen den Meeresbewohnern eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wirkt. Viele dieser Details waren mir bisher unbekannt und so höre ich dem Fachmann aufmerksam zu.

zubereitung austern

Die Austern werden für den Verzehr vorbereitet.

Austern sind empfindliche Meerestiere, sie können sehr stark oder sehr zerbrechlich sein. . Die kleinen Weichtiere reagieren empfindlich auf Temperaturen. Gut konserviert allerdings können für hohe Preise in andere Länder exportiert werden. Victor erzählt, dass er in einem Jahr vorzügliche Austern gezüchtet hatte, die dann aber von Bakterien befallen wurden. Die Hälfte der Ernte ging verloren, der Schaden für sein kleines Familienunternehmen war enorm.

Die schmecken ja doch

Anfangs bin ich von den Muscheln wenig begeistert, aber nachdem ich sie zuerst olfaktorisch ausgiebig taxiert und dann gekostet habe, bekomme ich von ihnen nicht genug. Wir können so viele Austern probieren, wie wir möchten und genießen dazu das ein oder andere Glas leckeren Wein.

austern fertig zum verzehr

Hübsch angerichtet und mit Zitrone serviert sind die Austern fertig zum Schlemmen.

Durch das Wissen über Austern, über welches ich nach dem kleinen Exkurs verfüge, weiß ich diesen Schatz des Meeres nun zu würdigen. Ich wäre vorher niemals auf die Idee gekommen, zu sagen: „Komm, wir waren nach Alvor und lernen etwas über Austern!“, aber ich liebe es. Und ich habe das Gefühl, dass es den anderen BLUE Guides aus meinem Team genauso geht. Ein gutes Beispiel dafür, dass man auch als Einheimischer niemals auslernt.

ria de alvor

Der Ria de Alvor in seiner ganzen Pracht.

Ein einzigartiges Erlebnis

Am Ende des Tages genießen wir frische Austern, direkt aus der Muschel, und genießen die schönste Aussicht der Ria de Alvor. Es ist ein stilvoller Moment, den man so nur aus Filmen kennt. Dieses Panorama und die einzigartigen Erinnerungen des heutigen Tages sind unbezahlbar. Algarve Gourmet ist nicht nur ein Erlebnis, sondern vermittelt ein echtes Gefühl der portugiesischen Kultur. Glaubt mir, denn als Local muss ich es doch wissen, oder?

algarve gourmet gruppenfoto

Wie ihr seht, amüsieren wir uns prächtig.

Falls ihr diesen Ausflug während eures Aufenthalts im TUI BLUE Falesia selbst erleben möchtet, dann wendet euch für die Buchung entweder an mich oder einen anderen BLUE Guide oder bucht die Tour direkt in der BLUE App.

Suely Tregeira

Suely ist die Inhouse Marketing Manager im TUI BLUE Falesia. Wenn sie nicht im Hotel ist, macht sie gerne Kuchen und probiert leckeres Essen, entspannt sich am Strand oder reist an neue exotische Orte.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar