TUI BLUE Hotel: Urlaubst du noch - oder erlebst du schon?
16256
post-template-default,single,single-post,postid-16256,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

TUI BLUE Hotel: Urlaubst du noch – oder erlebst du schon?

28 Apr TUI BLUE Hotel: Urlaubst du noch – oder erlebst du schon?

Erinnert ihr euch noch an euren ersten Aufenthalt in einem Hotel? Woran denkt ihr gerne zurück? Die Dinge, die einem wirklich im Gedächtnis bleiben, sind nicht materieller Art. Sondern die besonderen Erlebnisse, die außergewöhnlichen Begegnungen, ein bestimmter glücklicher Moment – vor allem im Urlaub. TUI BLUE möchte aus eurem Urlaub ein unvergessliches Erlebnis machen, das euch nach Jahren noch ins Schwärmen bringt. Anders als das, was ihr bisher von einem Hotelurlaub kanntet. Ihr sollt euer Urlaubsland sehen, fühlen und schmecken.

So könnte dein Tag im TUI BLUE Hotel aussehen

Yoga in Castelfalfi

 

Bald eröffnen die ersten TUI BLUE Hotels in der Türkei und wir möchten euch zeigen, wie spannende und entspannende Urlaubstage bei uns aussehen könnten: Beginnen könntet ihr den Tag mit Yogaübungen oder einem echt türkischen Dorffrühstück in der Strandbar. Natürlich könnt ihr danach einfach den ganzen Tag am Pool oder Strand entspannen. Aber ihr könntet auch an einer Führung durch das Hotel teilnehmen, hinter die Kulissen schauen und herausfinden, wieso der Pool immer so einladend aussieht. Oder euch vom Hoteldirektor in einem Kochkurs zeigen lassen, wie man die leckeren türkischen Spezialitäten zubereitet, die euch beim All-Inclusive-Buffet so anlachen. Wenn ihr wieder zuhause seid, holt ihr euch das Urlaubsfeeling mit selbstgekochten Leckereien zurück. Nach dem Kochkurs wisst ihr ja, wie das geht.

Raus aus der Liege, rein ins Abenteuer

Klar ist es in der Hotelanlage wunderschön, aber wir hätten uns für keine Hotelstandorte an der türkischen Riviera und Ägäis entschieden, wenn das Drumherum nicht auch wunderschön wäre! Das Urlaubsland ist bei TUI BLUE nicht bloße Kulisse, sondern immer präsent. Also runter von der Strandliege und rein ins Hinterland mit geheimnisvollen Bergen, wildromantischen Canyons und knuffigen Eseln in verschlafenen Dörfern. Erlebnisse könnt ihr en Masse mit nach Hause nehmen und auf Facebook oder Instagram eure Freude mit Fotos neidisch machen: Rafting, Paddeln, Mountainbiking, seltene Schildkröten beobachten, Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss und und und. Lasst euch im ursprünglichen Dörfchen Ormana in die Vergangenheit beamen und von den Einheimischen erzählen, wie die Häuser die Jahrhunderte überdauert haben und wie man mit Obst und Gemüse aus dem heimischen Garten früher den ganzen Winter überlebt hat. Ihr könnt kein Türkisch? Macht nix. Das können die BLUE Guides, die euch auf organisierten Ausflügen begleiten und auch im Hotel bei allen Fragen ein offenes Ohr haben. Selbst wenn ihr einfach mal alleine mit dem Minibus in den nächsten Ort fahren wollt, der BLUE Guide weiß, wo es die tollsten Basare gibt und hat viele unbezahlbare Insidertipps parat. Verhungern müsst ihr unterwegs auch nicht! Nehmt euch aus der Welcome Lounge eures TUI BLUE Hotels frische Snacks und Getränke mit.

Entspannung oder Sport? Ihr entscheidet

Nach so vielen aufregenden Erlebnissen habt ihr euch eine Pause verdient. Den ganzen Tag im Daybed chillen und den Wellen lauschen? Oder doch lieber im Hamam des BLUE Spa schwitzen und euch durchkneten lassen? Probiert mal das Sude-Sultan-Kaffee-Ritual aus! Was das genau ist, verraten wir euch aber ein anderes Mal. Wenn ihr doch zu den hyperaktiven Urlaubern gehört, könnt ihr euch natürlich sportlich austoben. Die TUI BLUE Hotels in der Türkei haben einen eigenen Boulderfelsen, Slacklines und Trampoline und natürlich gibt es auch die ganz „normalen“ Sportarten wie Tennis und Volleyball. Mit BLUEf!t erwartet euch zusätzlich ein ausgetüfteltes Sportkonzept, mit dem ihr gezielt an eurer Fitness arbeiten könnt, egal ob Kraft, Ausdauer oder Beweglichkeit. Der BLUEf!t Guide weiß, welche Übungen zu euren Zielen passen und auch, welche Ernährung euch gut tut (z.B. Low-Carb-Gerichte, gibt’s natürlich auch bei uns). Manchmal organisieren wir sportliche Turniere und dann gibt es beispielsweise Beachvolleyball@night mit anderen Hotelgästen. Damit ihr immer informiert seid, was im Hotel passiert, gibt’s die praktische BLUE App, mit Kalenderfunktion und vielen Hintergrundinfos.

WAS MACHEN DIE KIDS?

  • mit den Eltern zusammen Neues erleben
  • eigene Abenteuer im betreuten Kids Club oder der Teens Lounge erleben
  • (Eltern schnell weggucken!) Eis oder Frozen Jogurt essen 😀

Alles kann, nichts muss

Das Schöne bei TUI BLUE ist, es gibt keinen Gruppenzwang, jeder entscheidet nach Lust und Laune, was er machen will und keiner wird „animiert“. Euer individuelles und authentisches Urlaubserlebnis steht im Vordergrund. Trotzdem trifft man viele gleichgesinnte Urlauber, mit denen Sport und Ausflüge erst recht zum Erlebnis werden.

Wow, ganz schön viele Möglichkeiten im Urlaub was zu erleben. Eigentlich reicht eine Woche in einem TUI BLUE Hotel gar nicht aus. Also gleich zwei Wochen buchen oder in verschiedene TUI BLUE Hotels fahren 😉

 

Lust auf einen Urlaub bei TUI BLUE bekommen? Wir auch! Am 6. Mai eröffnet das TUI BLUE Sarigerme Park als erstes TUI BLUE Hotel an der türkischen Ägäis. Wir sind gespannt auf eure Erlebnisse bei uns.

Miri Ilic

Wenn Miri nicht gerade an der TUI BLUE Website oder dem Blog arbeitet, reist sie um die Welt. Sie liebt gutes Essen, Hängematten und kitschige Sonnenuntergänge.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar