Architektur & Design so unverwechselbar wie der Urlaub
15932
post-template-default,single,single-post,postid-15932,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

TUI BLUE: Architektur und Design so unverwechselbar wie die Urlaubsregion

Menschen an Strandbar Liegestühle
Avatar

26 Feb TUI BLUE: Architektur und Design so unverwechselbar wie die Urlaubsregion

Das TUI BLUE Design ist global und doch lokal.

Global – das ist die große Welt von TUI BLUE. Lokal – das sind die Hotels und ihre Mitarbeiter. Unser Auftrag war es, dass sich diese Kombination auch im Design von TUI BLUE widerspiegelt. Das Ergebnis sind reduzierte und zeitgemäße Formen, klare Farben und großzügige Räume unter Einbeziehung von Akzenten aus dem örtlichen Handwerk. Hier flossen regionale Ornamente aus Flora und Fauna, Baukultur und Landschaft in die Entwürfe ein. Inspirierend erzählen sie von der jeweiligen Urlaubsregion und geben so dem globalen Gesamtdesign eine lokal unterscheidbare Atmosphäre.

Bei der Planung der einzelnen Hotelbereiche war es meinen Kollegen und mir wichtig, die Details klar und schlicht zu lösen, um den Hotelgästen ein geordnetes Design zu präsentieren, das nicht verwirrt und Freiraum zum Tagträumen und Pläne schmieden lässt. Gelungene Beispiele dafür sind die vielen persönlichen Rückzugsorte in der gesamten Hotelanlage, wie zum Beispiel die unterschiedlichen „Sitz-Inseln“ in der Lobby oder die Daybeds am Strand.

FUNKTIONALITÄT TRIFFT DESIGN

Ab und an musste es natürlich auch funktional zugehen. Ein wichtiger Fokus lag unter anderem darauf, das An- und Abreiseerlebnis für die Urlauber zu verbessern. Neben einer Welcome Lounge ist hierfür eine nahe der Rezeption gelegene Farewell Lounge mit Duschen, Umkleideräumen und kleiner Lounge entstanden. Dort findet der Gast eine wunderbare Atmosphäre, um sich nach langer Anreise zu erfrischen oder sich nach einem schönen Strandtag fit für die Abreise zu machen – ganz privat und entspannt.

Design Doppelzimmer TUI BLUE

Das TUI BLUE Design lässt jedem Hotelgast Raum für seine eigenen Ideen und unterstützt ihn dennoch in seinen Bedürfnissen. Das Hotelzimmer wird zum Ort der Entfaltung, der Balkon zur persönlichen Lounge. Bequeme Sitz-Inseln und modernen Bars sind bestens für ein Zusammentreffen geeignet; in den Restaurants schaffen Raumteiler, Bänke und verschieden hohe Sitzgelegenheiten unterschiedlichen Platz für Ruhesuchende oder Kommunikative. Schallschluckende Materialien und indirekte Beleuchtung sorgen schließlich für eine angenehme und behagliche Atmosphäre.

Avatar
Kathrin Matthiesen

Kathrin ist Innenarchitektin bei cm-Design in Hamburg. Ihr verdankt TUI BLUE sein einzigartig modern-lokales Design.

2 Kommentare
  • Avatar
    w. john
    Kommentiert am 21:54h, 20 April Antworten

    hallo, wir haben das erste mal :-(( uns genauer mit tui blue befasst. tui war uns als sehr guter veranstalter bekannt.
    das neue konzept ist überragend.
    es passt alles, für jung und alt.
    eine wohlfühloase.
    wobei der staunende ,,ahah“ effekt sich noch verstärkt, beim rundgang im hotel.
    frau matthiesen, meinen respekt für ihr einzigartiges konzept.
    natürlich haben wir sofort im tui blue rocador auf mallorca gebucht. (16-23.5.2018) :-))

    • Avatar
      Miri Ilic
      Kommentiert am 09:39h, 23 April Antworten

      Hallo Herr John,
      vielen Dank für das Kompliment! Viel Spaß im Urlaub auf Mallorca!
      Liebe Grüße
      Miri

Schreibe einen Kommentar