Individualurlaub mit Komfort in der Türkei | TUI BLUE Blog
23057
post-template-default,single,single-post,postid-23057,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

Individualurlaub mit Komfort: TUI BLUE Sarigerme Park

tui blue uberding header
Avatar

12 Jul Individualurlaub mit Komfort: TUI BLUE Sarigerme Park

„What is life but a great adventure?“ Mit diesem Zitat kann sich meine kleine Familie gut identifizieren. Als Reiseblogger für unseren Blog uberding.net suchen mein Mann Thies und ich seit vielen Jahren das Abenteuer. Seit zwei Jahren ist außerdem unser kleiner Sohn Neon mit an Bord – der übrigens, das Reisefieber tatsächlich geerbt zu haben scheint.

Komfort und Freiheit

In vielerlei Hinsicht sind wir wohl (trotz leicht abweichenden Alters ;)) die typischen Millennials: Immer „on the road“, immer auf der Suche nach besonderen Momenten, die uns lebendig fühlen lassen. Immer mit dem Smartphone oder der Kamera in der Hand, um diese Momente einzufrieren und mit der Welt zu teilen. An Reisen und Urlaub haben wir deshalb natürlich andere Ansprüche, als etwa die Generation unserer Eltern. Vom TUI BLUE Konzept sind wir deshalb schon lange Fans: Urlaub, der zwar Komfort bietet – aber uns gleichzeitig die Freiheit lässt, unsere Zeit individuell zu gestalten, zu entdecken, Land und Leute kennenzulernen? Genau unser Ding! Das TUI BLUE Sarigerme Park in Dalaman, das wir im Mai eine Woche lang besuchen konnten, ist da ein gutes Beispiel.

tui blue kind am strand

Neon buddelt den Strand um, feinen Sandstrand gibt es hier genug

TUI BLUE Sarigerme Park

Eins vorneweg: Die Anlage ist wirklich optimal gelegen für Abenteuer aller Art. Mit Blick auf einen kilometerlangen Sandstrand und spannenden Ausflugszielen (Berge! Küstenwanderwege! Einsame Buchten!) in nächster Nähe. Die Region Dalaman hat uns mit ihrer Vielseitigkeit wirklich nachhaltig beeindruckt – und das Blue Sarigerme war hier der perfekte, komfortable Ausgangspunkt für unsere Erkundungstouren. Die Anlage ist in einem schlichten, modernen Design gehalten und strahlt auch sonst eine Wertigkeit aus, die uns direkt wohlfühlen hat lassen. Das zeigte sich bereits in kleinen Details, wie den hochwertigen Mehrwegbechern, die an der Strandbar angeboten werden. Der nachhaltige Gedanke, der hier mitschwingt, gefällt uns sehr gut. Denn: Zuhause versuchen wir schon lange Plastikmüll zu vermeiden – warum sollte das im Urlaub anders sein? TUI BLUE zeigt hier: All Inclusive geht eben auch anders. Ein weiteres, großes Plus für uns: Die technische Ausstattung. In der gesamten Hotelanlage findet ihr stabiles Wlan, jede Menge Steckdosen und USB-Slots zum Aufladen der Handy- und Kamera-Akkus. Instagram-Story direkt vom Pool aus? Kein Problem! Mails schreiben von einem der überdachten Daybeds am Strand, mit einem Cocktail in der anderen Hand? Hell yes!

tui blue sarigerme park pool

Die weitläufige Anlage bietet viele tolle An- und Aussichten

Eine Woche im Daybed?

Die Daybeds sind übrigens der Inbegriff des Komforts für mich: Diese privaten, exklusiven Liegeflächen (überdacht, mit Kissen versehen, mit eigenem Kühlschrank und Steckdosen!) direkt am Strand sind wirklich der perfekte, idyllische Rückzugsort für Pärchen und Familien. Hier hätte ich gut und gerne die ganze Woche verbringen können, mit meinen beiden Jungs an meiner Seite, bewappmet mit einem Laptop in der einen und einem kalten Cocktail in der anderen Hand – und der frischen Meeresbrise im Gesicht. Wäre da nicht auch noch die spannende Region, die direkt vor der Haustüre des TUI BLUE Sarigermes wartet… Und für die lohnt es sich, euer Daybed zumindest für einen Tag oder zwei zu verlassen, glaubt mir! Wir haben über TUI Cars zwei Tage lang einen Mietwagen geliehen, mit dem wir uns aufgemacht haben, um die uns bislang unbekannte Region zu erkunden. Wenn ihr Ideen braucht, könnt ihr übrigens die BLUE App nutzen, die euch mit schönen Vorschlägen für Ausflugsziele in der Region versorgt. (Über die App könnt ihr aber zum Beispiel auch den Zimmerservice ordern.)

tui blue sarigerme park daybed

Am liebsten würde wir die ganze Woche in einem der Daybeds verbringen

Es gibt viel zu entdecken!

Wir haben einen unserer „mobilen Tage“ dazu genutzt, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region auf eigene Faust zu erkunden: Die antiken Ruinen von Kaunos, die etwa eine Stunde nördlich vom Hotel liegen. Wenn ihr über kein Auto verfügt, könnt ihr euch diese aber auch im Rahmen eines, hoteleigenen organisierten Ausflugs ansehen. Die Königsgräber des antiken Volks der Lykier, wurden einst in Felsen eingelassen und sind teils noch sehr gut erhalten – eine kleine Reise durch die Zeit! Auch eine Bootstour durch das anliegende, malerische Naturschutzgebiet mit Blick auf die Ruinen, Wasservögeln und (mit etwas Glück!) die ein oder andere Karett-Schildkröte lohnt sich.

tui blue kaunos ausflug

Kaunos ist nur eins von vielen interessanten Ausflugszielen in der Region Dalaman

Die Verbindung zu Land und Kultur spürt man aber schönerweise auch im TUI BLUE Sarigerme Park: Die vier Restaurants servieren vor allem evantinisch-mediterrane Küche mit regionalen Produkten. Besonders die türkischen Landesspezialiäten haben es uns angetan – und Neon hat hier sogar eine kleine Liebe zu Ayran entwickelt. Aber auch hier gibt es Alternativen: Neben vegetarischen und Low-Carb Angeboten gibt es sogar eine ganze „Buffetinsel“ für Veganer. So geht All Inclusive heute!

tui blue beach bbq

Egal ob vegan, low-carb oder Beach BBQ, kulinarisch bleiben bei TUI BLUE keine Wünsche offen

Avatar
Mia Bühler

Social Media Beraterin, Bloggerin und am liebsten mit den Füßen im Sand. Ich liebe Gewitter und Wetterleuchten und den Duft von Sonnenmilch. Wenn ich es mir aussuchen könnte, träfe man mich Stuttgarterin immer mit dem Rücken an einer Palme und dem iPad auf dem Schoss. In der anderen Hand natürlich einen Cocktail.

Keine Kommentare

Write a comment