Die ultimative Packliste für den Urlaub | TUI BLUE Blog
29367
post-template-default,single,single-post,postid-29367,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

Die ultimative Packliste für den Urlaub in den TUI BLUE Hotels

Header Packliste Urlaub
Anna Flimm

02 Jan Die ultimative Packliste für den Urlaub in den TUI BLUE Hotels

Der Urlaub ist gebucht, alle Vorbereitungen sind soweit getroffen und die Vorfreude hat den absoluten Höhepunkt erreicht. Jetzt stellt sich die Frage: Was muss überhaupt eingepackt werden, wenn ich bald in eines der TUI BLUE Hotels reise? Ihr habt einen Skiurlaub in den Bergen geplant? Oder wollt ihr lieber am Sandstrand entspannen und im türkisblauen Meer baden? Egal, wohin es geht – hier findet ihr die ultimative Packliste für den Urlaub in den TUI BLUE Hotels.

Reisekoffer Urlaub Packliste

Klamotten, Schuhe, Kosmetikartikel, technisches Zubehör und vieles mehr – alles muss mit in den Urlaub!

 

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Für verschiedene Arten von Urlaub werden verschiedene Packlisten benötigt. Ich habe für euch eine allgemeine provisorische Reisecheckliste erstellt, an der ihr euch orientieren könnt. Ich weiß natürlich nicht, wohin eure Reise geht – deshalb mein Tipp: Erkundigt euch im Voraus über das Wetter am Urlaubsort, sucht euch dann die passende Urlaubspackliste aus und ergänzt fehlende Punkte.

Finanzen:

First things first: money. Denkt unbedingt an eure Finanzen, denn ohne Geld kommt man in einem fremden Land nicht wirklich weit.

  • EC-Karte
  • Kreditkarte
  • Bargeld
  • Auslandswährung
  • Telefonnummer der Bank
  • Geldbörse/ Portemonnaie

Ausweise und Dokumente:

Welche Dokumente brauche ich eigentlich für meine Reise? Behaltet im Hinterkopf, dass internationale Reisen manchmal an andere Vorgaben geknüpft sind als Reisen innerhalb Europas. Im Zweifelsfall könnt ihr euch im Vorfeld beim Auswärtigen Amt informieren.

  • Personalausweis und/ oder Reisepass
  • Führerschein (wenn vorhanden)
  • Krankenkassenkarte und ggf. Nachweis der Auslandskrankenversicherung
  • Dokumentenmappe (wenn möglich, wasserdicht)
  • Zugticket oder Flugticket
  • Unterlagen der Unterkunft
  • Visum (falls erforderlich)
  • Karten, Reiseführer
Reisepass

Denkt an eure Ausweisdokumente.

 

Kosmetik- und Hygieneartikel:

  • Duschzeug (Shampoo, Spülung, Showergel)
  • Rasierer, Rasierschaum
  • Deo
  • Zahnbürste und -pasta
  • Creme (für Hand, Gesicht und Körper)
  • Lippenpflege
  • Wattestäbchen
  • Bürste/ Kamm
  • Seife
  • Taschentücher
  • Schminke und Abschminkzeug
  • Haargummis
  • Damenhygieneartikel
  • Kontaktlinsen und Zubehör

Reiseapotheke:

Wir hoffen natürlich alle, im Urlaub gesund und munter zu bleiben. Was ist aber, wenn die Klimaanlage im Flugzeug oder die Umstellung auf das tropische Klima unser Immunsystem doch umhaut? Ich empfehle euch, eine kleine Reiseapotheke einzupacken, um im Worst-Case-Szenario „Krank im Urlaub“ schnell die richtigen Medikamente zur Hand zu haben.

Packliste Technik und Zubehör:

  • Handy und Ladekabel
  • wasserdichte Cases für Handy, Kamera und Co.
  • Powerbank und Ladekabel
  • Kopfhörer
  • Steckdosenadapter
  • Kamera und Akku, Ladekabel und SIM-Karte
  • Kamerazubehör (Stativ, Tasche etc.)
  • Laptop oder Tablet und Ladekabel
  • E-Book-Reader

Urlaubspackliste Kleidung:

  • Hosen
  • Gürtel (bei Bedarf)
  • Kleider/ Röcke
  • Oberteile
  • Jacken
  • Regenjacke oder Cape
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Schlafanzug
  • Schuhe
Koffer Urlaub

ich packe meinen Koffer und nehme mit..:D

 

Ab in die Sonne – die Packliste für euren Sommerurlaub

Warme Sonnenstrahlen auf der Haut, Meeresrauschen und gute Laune, vielleicht noch ein gekühltes Getränk dazu – ihr habt Lust auf einen Sommerurlaub bekommen? Wie wäre es mit einem Tag am Strand in der Türkei, in Portugal oder im entfernten Vietnam? Egal, wohin der Sommerurlaub geht – diese Packliste kann euch bei den Vorbereitungen helfen.

Hygieneartikel:

  • Sonnencreme
  • After-Sun-Lotion

Kleidung:

  • T-Shirts, Tops
  • kurze Hosen, Röcke
  • Bikinis/ Badehosen
  • Sonnenbrille
  • offene Schuhe, Flip-Flops

Strandzubehör:

  • Strandtasche
  • Badetasche/-beutel, Dry-Bag
  • Luftmatratze und Pumpe
  • Windschutz/ Strandmuschel

Strandzubehör für Kinder:

  • Sandspielzeug
  • Kopfbedeckungen
  • Bälle, Wasserspiele
  • Schwimmflügel
Boot Strandurlaub Sommer

Packt die Badesachen ein – es geht in den Sommerurlaub.

 

Ab in den Schnee – die Packliste für den Urlaub im Winter

Adrenalin auf der Skipiste, ein Blick über die scheinbar unendliche Winterlandschaft und sich abends im Blue-Spa verwöhnen lassen – was haltet ihr von einem unvergesslichen Winterurlaub im traumhaften Österreich? Was ihr dafür auf jeden Fall einpacken müsst, findet ihr auf meiner Packliste für den Urlaub im Schnee.

Kleidung:

Damit ihr auch bei eisigen Temperaturen nicht friert, müsst ihr an ein paar Kleidungsstücke für den Winter denken:

  • lange Sweatshirts, Pullover
  • lange Hosen
  • Strickjacken
  • Winterjacke
  • festes Schuhwerk
  • Ski-Jacke, -Hose und -Brille
  • Thermounterwäsche
  • Mütze, Schal, Handschuhe
Skifahren Winterurlaub Packliste

Skifahren im Pillerseetal in Österreich – © Tourismusverband Kitzbüheler Alpen

 

#familytime – die Packliste für den spaßigen Familienurlaub

Mit den Kids im Pool planschen, Sandburgen bauen oder mit einem Ball spielen: Mit Kindern ist im Urlaub immer etwas los. Achtet bei den TUI BLUE Hotels auf das Segment „for families“. Diese Hotels, wie beispielsweise auf Rhodos oder in Bulgarien, haben sich auf den Urlaub mit Kindern spezialisiert. Und wenn sie betreut werden, bleibt auch für die Eltern etwas Zeit zum Entspannen. Was gehört denn unbedingt in die Packliste für den Urlaub mit der Familie?

Kleidung:

  • Kopfbedeckungen
  • Bodys
  • Lätzchen

Baby-Zubehör:

  • Spielsachen
  • Windeln
  • Babyphone
  • Babynahrung
  • Nachtlicht
  • Kuscheltier
  • Schnuller
  • Fläschchen
  • Feuchttücher
Familie Baby Packliste Urlaub

Unbedingt eine extra Packliste für den Urlaub mit Babys und Kindern anfertigen.

Aktivurlaub bei TUI BLUE – die Reisecheckliste für den Urlaub in Action

Im Urlaub aktiv werden – mit dem BLUE F!T Programm in den TUI BLUE Hotels habt ihr die Möglichkeit, euch vor dem Frühstück oder dem Abendessen nochmal richtig auszupowern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Workout am Strand oder Yoga mit einem traumhaften Blick auf das Meer? Auch Wassersportler, Wanderer und Mountainbiker werden in den TUI BLUE Hotels garantiert fündig. Mein Tipp: Passt eure Reisecheckliste an die geplanten Aktivitäten an. Ein paar ergänzende Ideen wären:

Kleidung:

  • Sportkleidung
  • Sportschuhe
  • Wanderschuhe, Trekkingsandalen

Yogamatten oder Schwimmflossen, Schnorchel und Taucherbrillen findet ihr natürlich vor Ort in den TUI BLUE Hotels oder bei externen Anbietern.

Yoga Tui Bluefit

Namasté – Yoga als Entspannungsübung mit dem TUI BLUE BLUEf!t-Programm.

 

#couplegoals – Ergänzungen für die Urlaubspackliste mit Partner

Urlaub zu zweit, Entspannung und Romantik pur – für mich zählen vor allem erholsame Spa-Tage, ein exzellentes Menü zum Dinner und gemeinsame Ausflüge dazu. In den TUI BLUE For Two Häusern können vor allem Paare ihre Zweisamkeit voll und ganz genießen. Und an alle Verliebten da draußen: Auch Heiraten ist in den TUI BLUE Hotels möglich, zum Beispiel an der türkischen Ägäis. Wer träumt nicht von einer traumhaften Strandhochzeit? Viel muss jetzt nicht mehr der Reisecheckliste beigefügt werden. Nur einen Punkt habe ich schon noch für euch Turteltäubchen ?:
Packt euch ein paar schicke Outfits für das gemeinsame Dinner in den À-la-carte-Restaurants der TUI BLUE Hotels ein – ein bisschen Luxus und Romantik sind immer gut.

Gehobene Küche Dinner

In den TUI BLUE For Two Hotels erwartet euch ein kulinarischer Gaumenschmaus.

 

Bereit für den Urlaub mit der richtigen Packliste

Habt ihr Lust auf Urlaub bekommen? Mit der richtigen Packliste kommt auch jedes Lieblingsteil und Utensil in den Koffer. Natürlich müsst ihr einige Punkte auf eurer Reisecheckliste bestimmt noch ergänzen – schließlich ist jeder Urlaub ganz individuell. ?

Einen Geheimtipp habe ich noch für euch: ein Reisetagebuch. Mit diesem tollen Büchlein halte ich alle tollen Erfahrungen für immer und ewig fest und kann meinen Freunden und Verwandten auch im Nachhinein von meinem Traumurlaub berichten. Fotos, Tickets und Kassenbons von Bedeutung werden ebenfalls darin aufbewahrt – so bleiben meine Erinnerungen lebendiger.
Jetzt seid ihr bestens informiert und könnt ohne den altbekannten Schockmoment „Ich habe etwas vergessen“ in den wohlverdienten Urlaub fahren. Ich wünsche ganz viel Spaß im Urlaub mit TUI BLUE!

Anna Flimm
Anna Flimm

Mich zieht es überall dahin, wo ich Sonne tanken, ins türkisblaue Meer hüpfen kann und noch dazu eine schöne Naturkulisse erleben darf. Ob actionreiche Sportaktivitäten oder entspannte Bootstouren in den Sonnenuntergang - ich freue mich immer wieder neue Orte zu entdecken.

Keine Kommentare

Write a comment