Interview mit Cansu Çiçek, BLUE Guide im Palm Garden
16419
post-template-default,single,single-post,postid-16419,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive

TUI BLUE im Interview: Cansu Çiçek, BLUE Guide

Sunset Beach Barbeque TUI BLUE

10 Jun TUI BLUE im Interview: Cansu Çiçek, BLUE Guide

cansu cicek - blue guide

Cansu Çiçek

Wer im TUI BLUE Palm Garden in Manavgat eincheckt, wird früher oder später auf das lächelnde Gesicht und die strahlenden Augen treffen, die zu unserem BLUE Guide Cansu gehören. Cansu ist so etwas wie die gute Seele des Hauses. Mal trifft man sie an der Rezeption, dann an der TUI Bar oder im BLUEf!t Park: Cansu ist „immer irgendwo in der Nähe“, um den Gästen die Wünsche von den Augen abzulesen und sicherzustellen, dass es ihnen an nichts fehlt. Egal ob man sich aus seinem Zimmer ausgesperrt hat, ein Erlebnis buchen möchte oder man sich nicht wohl fühlt und einen Arzt braucht: Cansu hilft weiter! Obwohl sie wahnsinnig viel um die Ohren hat, hat sie sich die Zeit genommen, sich mit uns zusammenzusetzen und ein bisschen über ihren Job zu plaudern.

Cansu, du bist jetzt schon seit 7 Jahren hier im Palm Garden. Was ist in deiner ersten Saison als BLUE Guide anders?

Mit dem neuen TUI BLUE Konzept hat sich auch die Zielgruppe geändert; wir sprechen ein breiteres Publikum an. Unsere Gäste sind „Open Minder“ aller Art, das können Familien sein, Paare oder auch Singles. Das besondere ist, dass jeder in seinem TUI BLUE Urlaub genau das findet, was er sucht: Sportler können sich neben unserem Fitnessstudio in vielen angeleiteten Kursen im BLUEf!t Park auspowern, Ruhesuchende finden auf dem weitläufigen Gelände viele kleine Rückzugsorte, wo sie entspannen können und Familien mit Kindern haben die Möglichkeit, unsere Kinderbetreuung zwischen 10 und 21 Uhr zu nutzen, damit die Eltern z.B. auch mal ein paar Stunden zu zweit genießen oder an einem Ausflug in die Umgebung teilnehmen können.

Jeder BLUE Guide hat unterschiedliche Aufgaben. Was ist dein Aufgabenfeld?

arbeiten unter palmen

Cansus Arbeitsplatz unter Palmen: Das TUI BLUE Palm Garden

Früher war es so, dass es feste Zeiten und Sprechstunden für die Gäste gab. Dann konnten sie zu mir kommen und ich habe mich um Anfragen, Anregungen und Wünsche gekümmert. In meiner Position als BLUE Guide ist es so, dass ich mich den ganzen Tag über auf dem Gelände tummele und der erste Ansprechpartner für alle Wünsche der Gäste bin. Dabei bin ich sozusagen die Schnittstelle zwischen dem Gast und den einzelnen Fachabteilungsexperten: Wenn ein Gast gerne eine Spa-Behandlung buchen möchte, kontaktiere ich die Kollegen aus dem Spa und vereinbare einen Termin. Wenn jemand einen Insidertipp braucht, dann kann er mich jederzeit ansprechen: Ich bin immer irgendwo in der Nähe, um Fragen zu beantworten und den Gästen weiterzuhelfen.

Was liebst du an deinem Job als BLUE Guide am meisten?

Ich bin sehr kontaktfreudig und mag es sehr, so viele Menschen um mich herum zu haben und immer wieder neue Leute kennenzulernen. Und es macht mir einfach Spaß, Menschen glücklich zu machen! Wenn ein Gast am Ende seines Urlaubs zu mir kommt und mich spontan drückt und sagt: „Cansu, es war ein toller Urlaub – vielen Dank“ ist das für mich das Schönste!

Als BLUE Guide ist es unheimlich wichtig zu erkennen: „Was möchte dieser Mensch?“ Will er gerne in Ruhe gelassen werden oder ist das jemand, der gerne in ständigem Kontakt zu uns steht und es genießt, wenn ich ihn anspreche und an seinem Urlaub teilhabe? Jemand, der Kontakt sucht, bekommt Kontakt – eben jeder so wie er mag. Wenn man gut darin ist zu erkennen, ist es einfacher, jedem Gast bei der individuellen perfekten Gestaltung seines Urlaubs zu helfen.

daybed

Daybed am Strand: Hier würde Cansu gerne mal selbst einen Tag verbringen

Hast Du einen Lieblingsort im TUI BLUE Palm Garden? Wo hältst du dich auf dem Hotelgelände am liebsten auf?

Ich finde unsere Daybeds am Strand ganz toll. Wenn ich ein Gast wäre, würde ich mir auf jeden Fall einen Tag im Daybed gönnen: Den ganzen Tag bequem am Strand liegen, nicht aufstehen müssen für Essen und Getränke und den Blick aufs Meer genießen – super!

Wenn ein Gast dich fragt, welches TUI-BLUE-Erlebnis er in seinem Urlaub auf keinen Fall verpassen darf – was antwortest du ihm?

Ich würde ihm auf jeden Fall einen Ausflug ins Hinterland empfehlen. Bei einer Mountainbike-Tour beispielsweise erlebt man das türkische Volk und lernt etwas von der traditionellen türkischen Kultur kennen. Man kann die „wahre Türkei“ erleben. Die Umgebung ist wunderschön und es gibt viel zu entdecken. Das sollte man auf keinen Fall verpassen.

Außerdem sollte man unbedingt einmal beim Beach Barbeque dabei sein: Der Blick aufs Meer und den Sonnenuntergang sind einfach traumhaft. Aber auch im À-la-carte-Restaurant Levante kann man sich mit einem 4-Gänge-Menü verwöhnen lassen. Mein Lieblingsgang sind die süßen Desserts. Die könnte ich jeden Tag essen!

türkisches dessert

Mmmmh! Türkisches Dessert mit Teigfäden im Restaurant Levante

Nach dem vielen Essen empfehle ich dann gerne, das Angebot in unserem BLUEf!t Park auszuprobieren. In verschiedenen Kursen vom Faszientraining bis hin zum Personal Training kann man seinen Körper und die eigenen Muskeln noch mal ganz neu kennenlernen. Ich gucke mir selbst gern die ein oder andere Übung aus dem Bodyweight Course ab, um mich fit zu halten.

Woher kannst du eigentlich so gut Deutsch?

Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen. 20 Jahre habe ich in Heilbronn gelebt. Deshalb kann ich fließend Deutsch und Türkisch, das ist hier natürlich sehr von Vorteil.

Gibt es noch etwas, das du uns gerne erzählen möchtest?

Ja! Ich möchte noch gerne loswerden, dass es hier bei uns wie in einer großen Familie ist: Alle begegnen Dir mit einem Lächeln, alles geht Hand in Hand. In unserem Team arbeiten wir teilweise schon im siebten Jahr zusammen und das ist toll. Und auch die Gäste wachsen einem ans Herz – fast wie ein Familienmitglied. Einige treue Gäste besuchen uns schon seit Jahren und wir freuen uns immer wieder sehr über die vertrauten Gesichter. Aber natürlich sind wir genauso froh um alle Gäste, die uns zum ersten Mal im TUI BLUE Palm Garden besuchen!

Danke Cansu, dass du dir Zeit für uns genommen hast!

Barbara Berger

Barbara schreibt regelmäßig im Redaktionsteam von TUI BLUE. Im TUI BLUE Palm Garden hat sie das Hotelkonzept hautnah erlebt und ist seitdem Feuer und Flamme.

5 Kommentare
  • Heike Degner
    Kommentiert am 16:50h, 15 Juni Antworten

    Ich kann nur bestätigen, dass Cansu immer ein offenes Ohr hat und die ganze Belegschaft eine große Familie ist. Wir waren immer gerne bei euch.
    Die ganze Hotelanlage ist traumhaft schön, super Essen und schöne Zimmer.
    Ich wünsche euch eine schöne Saison, seit alle recht herzlich gegrüßt von Heike und Ingrid.

  • Gabi Waga
    Kommentiert am 21:09h, 15 Juni Antworten

    Cansu muss man einfach lieb haben. Ich habe sie vom ersten Tag in mein Herz geschlossen. Liebe Cansu mach weiter so. Liebe Grüße Gabi

  • Gabi Waga
    Kommentiert am 21:11h, 15 Juni Antworten

    Cansu muss man einfach lieb haben. Ich habe sie vom ersten Tag in mein Herz geschlossen. Das Hotel, die Anlage sowie die Mitarbeiter sind spitze. Und auf jeden Fall „wie eine große Familien“ Liebe Cansu mach weiter so. Liebe Grüße Gabi

  • Viktoria Geißler
    Kommentiert am 22:18h, 25 Juni Antworten

    Die liebe Cansu, sie war immer da,hat mir bei meinem kleinen Broblem mit nem Lichtschalter und der „Wäscheleine“geholfen.Sie ist wirklich ein herzensguter Mensch.Ich freue mich schon darauf, sie im nächten Jahr wiederzusehen.Viele Grüsse von mir

  • Hans-Heinrich und Christel Schmidt
    Kommentiert am 13:18h, 24 August Antworten

    Wir kennen Cansu schon seit sie im Hotel ist. Ihre liebe und nette Art ist umwerfend. Wir haben viel Kontakt mit ihr gehabt und haben sie ins Herz geschlossen. Sie ist immer da, wenn man sie braucht und kümmert sich um alle Angelegenheiten. Leider sind wir dieses Jahr nicht da (Das erste Mal seit 2008), freuen uns aber sehr auf ein Wiedersehen im Jahr 2017. Liebe Cansu, wir wüschen Dir alles Gute!

Schreibe einen Kommentar